Veröffentlicht inHamburg

Miniatur Wunderland Hamburg: Heiß ersehnt und immer noch nicht fertig – jetzt kommt die Hammer-Nachricht

Lange mussten alle warten – ein langerwartetes Projekt geht endlich in die heiße Phase! Bald dürfen Besucher so richtig staunen.

© IMAGO / Lars Berg

Hamburg, meine Perle: Warum die Stadt so einzigartig ist

Mit über 1,8 Mio. Einwohner ist Hamburg die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Außerdem kommen rund sieben Mio. Touristen pro Jahr in die Hansestadt. Doch was macht die Stadt so beliebt und einzigartig?

Schon lange warten Fans des Miniatur Wunderlands in Hamburg sehnsüchtig auf die Fertigstellung Südamerikas mit der unvergleichbaren Natur Patagoniens.

Bislang mussten sich die Besucher jedoch gedulden. Jetzt gibt es aber endlich Hammer-Nachrichten aus der Hamburger Speicherstadt. Wie steht es um „Ingeniero Jacobacci“ und Co?

Strahlende Gesichter im Miniatur Wunderland Hamburg

Unter den Betreiber-Brüdern Braun sind den Mitarbeitern keine Grenzen gesetzt. Auf über 1.500 Quadratmetern werden die Träume von Groß und Klein wahr. Grenzenloser Freiraum, der aktuell mit den vielen Natur-Highlights in Patagonien für strahlende Gesichter bei den Mitarbeitern sorgt.

+++ Miniatur Wunderland Hamburg: Unglaubliche Szenen – wer hier keine Träne verdrückt… +++

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Hier dürfen sich die vielen Handwerkskünstler richtig in den Details austoben. Ungeduldig warten Fans bereits auf die letzten Arbeiten am Modell und dann endlich auf die Eröffnung des neuen Spektakels. Auf YouTube hat das Miniatur Wunderland Hamburg jetzt ein Update gezeigt – Fans können sich auf Hammer-Nachrichten freuen.

+++ Tierpark Hagenbeck: Heftige Vorwürfe! Können Besucher noch guten Gewissens in den Zoo gehen? +++

Miniatur Wunderland Hamburg: So steht es um Mini-Patagonien

Denn das Wunderland arbeitet an den vermutlich letzten Details des Mini-Patagoniens. Im YouTube-Video ist zu sehen, wie kreisend-platschende Pinguine, mutige Schafe auf Gleisen und der Bahnhof Ingeniero Jacobacci entstehen. Letzte kleine Details könnte man also meinen.


Mehr News zum Miniatur Wunderland Hamburg:


Tatsächlich kommt die Eröffnung Südamerikas immer näher. Das Miniatur Wunderland wartet jetzt nur noch auf den zweiten Teil Patagoniens, die Antarktis, und dann steht der Eröffnung nichts mehr im Wege! Etwas Geduld brauchen Fans also noch.