Veröffentlicht inNorddeutschland

Aida: Diese Aussicht im Orient lässt Kreuzfahrer ausrasten – „Pipi in den Augen“

Wow! Aufnahmen, die im Orient entstanden, ziehen derzeit hunderte Kreuzfahrer in ihren Bann…

Aida
u00a9 IMAGO

Aida: Fünf spannende Fakten über den Kreuzfahrt-Riesen

Kreuzfahrten sind bei Passagieren beliebt, da sie einen Rundum-Sorglos-Urlaub bieten. Einer der bekanntesten Kreuzfahrt-Anbieter ist Aida Cruises. Wir präsentieren Dir die fünf spannendsten Fakten über den Kreuzfahrt-Riesen.

Was Kreuzfahrer auf der „Aida Cosma“ kürzlich in Dubai erlebten werden sie sicher nie vergessen.

In den sozialen Netzwerken zeigen Aida-Liebhaber ihre Begeisterung und auch zahlreiche Menschen, die selbst nicht vor Ort waren, fühlen mit. Denn zum Glück gibt es ein Video der fantastischen Szenen.

„Aida Cosma“ auf besonderer Fahrt 

Das neuste Aida-Kreuzfahrtschiff, die „Aida Cosma“ startete am Freitagabend (18. November) in die Wintersaison 2022/2023 – mit einem unvergesslichen Abend. Gäste genossen von Deck aus eine atemberaubende Lichtshow.

Zu sehen war eine Präsentation auf dem Riesenrad „Ain Dubai“. Mit einer Höhe von 260 Metern ist es das höchste und größte Riesenrad der Welt. „Ain“ bedeutet im Arabischen „das Auge“. Das Riesenrad bekam diesen Namen, da Mitfahrer von dort aus ganz Dubai überblicken können.

+++ Aida: Schiff im Hafen fängt plötzlich an zu beben – jeder der vorbeikommt, hält den Atem an +++

Aida: „Unfassbar schön“

Ein Mann, der an diesem Abend an Bord der „Cosma“ war, lässt andere Kreuzfahrern an dem Erlebnis teilhaben – und die Reaktionen sprechen Bände. „Unfassbar schön – was für ein tolles Erlebnis“, schreibt eine Frau.

Hier sind weitere Kommentare:

  • „Hab Pipi in den Augen! Einfach tolles Erlebnis!“
  • „Gänsehaut nur vom zusehen.“
  • „Der Wahnsinn.“
  • „Das ist ein wunderschöner Empfang.“

Mehr News zu Kreuzfahrten:


Danach wurde es sogar an Bord so richtig Farbenfroh. Denn da brachte der DJ „Alle Farben“ mit Musik und passender Bühnen-Show die „Cosma“ zum Kochen. Der Klang-Künstler zog bereits am Abend der Taufe der „Aida Cosma“ Kreuzfahrer in seinen Bann.