Veröffentlicht inNorddeutschland

Ostsee: Kleinwagen-Chaot bleibt am Strand stecken – dann kommt das Wasser… „Wohl nach Navi gefahren“

Was Besucher am Ostsee-Strand auf Rügen erlebten, sieht man nicht jeden Tag.

© IMAGO / dts Nachrichtenagentur

Die Ostsee: 5 Fakten über das Baltische Meer

Die Ostsee hat eine Fläche von 412.000 Quadratkilometer. Die tiefste Stelle in der Ostsee beträgt 459 Meter. Im Durschnitt ist das Meer etwa 52 Meter tief. Im Englischen und in vielen anderen Sprachen bezeichnet man die Ostsee als Baltische See oder als Baltisches Meer.

Der Ostsee-Strand bietet viele Möglichkeiten, um die Seele baumeln zu lassen. Ein Spaziergang mit dem Hund, auf der Liege die Sonne genießen oder einfach dem Meeresrauschen lauschen. Doch ein Strandbesucher hat sich eine wohl ganz besondere Idee einfallen lassen, um die Zeit am Strand zu verbringen.

Seine Aktion ist für viele Ostsee-Liebhaber völlig irre und löst auch in den sozialen Medien viele Reaktionen aus. Und ganz ungefährlich ist diese Aktion eigentlich auch nicht.

Auto am Ostsee-Strand geparkt

Auf dem Bild, das neulich in den sozialen Medien geteilt wurde, sieht man einen Kleinwagen, der am Strand auf Rügen parkt, sehr nahe an der Wasserlinie. Auf den ersten Blick scheint sich das Fahrzeug festgefahren zu haben. Was der Grund für die Fahrt an den Ostsee-Strand ist, ist bisher noch nicht geklärt.

Da das Befahren von Stränden grundsätzlich verboten ist, wird den Fahrer des Wagens wohl ein Bußgeldverfahren erwarten. Das Fahrzeug mit dem Rüganer Kennzeichen, wird aus eigener Kraft den Strand nicht verlassen können, da es sich festgefahren hat.

+++Ostsee: Strand-Besucher sorgen schon wieder für Ärger – Urlauber entsetzt+++

Ein Kleinwagen steckt im Sand fest Foto: Privat

Ostsee: Spott und Hohn für den Fahrer

Unter dem Facebook-Beitrag fragen sich Nutzer, wie das Fahrzeug bloß dahin gekommen sein könnte und wundern sich über den Grund für diese ungewöhnliche Szene. Auch sprechen die Nutzer Hohn und Spott: „Wie abgedroschen muss man sein“, schreibt ein Ostsee-Liebhaber. „Bestimmt nach Navi gefahren“, scherzt ein Mann, während andere Beobachter glauben, Alkohol war im Spiel.

Jetzt kostenlos die wichtigsten News von MOIN.DE auf dein Handy.

WhatsApp Channel Übersicht

Mehr News zur Ostsee:


Eine andere Nutzerin hingegen wurde etwas deutlicher und scheint am Verstand des Fahrers zu zweifeln. „Warum? Was ist denn mit den Menschen nicht in Ordnung?“, kommentierte sie unter dem Ausgangsbild.