Veröffentlicht inPromi-TV

„Bares für Rares“: Sensation im ZDF – „Größte Gemälde, was wir je hatten“

Da muss man als Zuschauer wirklich zweimal hinschauen. Bei „Bares für Rares“ stellt ein Filmplakat einen neuen Rekord auf.

© ZDF

Das ist Bares für Rares

Sie ist eine der beliebtesten Nachmittagsshows im deutschen Fernsehen: Die ZDF-Sendung "Bares für Rares".

Manche Kandidaten sorgen mit ihren mitgebrachten Objekten für große Überraschungen bei „Bares für Rares“. Sie kommen mit Dingen, die die Experten und Händler so noch nie gesehen haben. Das gelingt auch Jana Bökamp und Daniel Kau aus Brühl. Das Paar hat nämlich das größte Gemälde dabei, was es in der ZDF-Trödelshow jemals gab.

„Bares für Rares“: Filmplakat sorgt für Staunen

Schon am Expertentresen sorgt das riesige Plakat des Films „Dangerous Minds“ für große Augen bei Moderator Horst Lichter. Das fünf mal drei Meter große Objekt ist kaum zu übersehen. „Noch größter geht es nicht. Wow!“, staunt Lichter beim Anblick des Filmplakats. Das Besondere an dem Banner: Es ist gemalt und somit ein Unikat!

+++ „Bares für Rares“-Kandidatin flunkert Händlerin an: Ihre Reaktion ist eindeutig +++

Das junge Paar möchte für ihr Plakat 200 Euro haben. Da kann Experte Colmar Schulte-Goltz nur Schmunzeln. Er taxiert das Objekt auf stolze 1.200 bis 1.500 Euro – für die Kandidaten eine absolute Überraschung. Prompt machen sich die Zwei auf den Weg in den Händlerraum. „Also eins weiß ich. Das ist mit Abstand das größte Gemälde, was wir je hatten bei Bares für Rares“, sagt Horst Lichter abschließend. Ob das bei den Händlern gut ankommen wird?

Das fünf mal drei Meter Plakat sorgt für große Augen im Händlerraum. (Screenshot ZDF) Foto: ZDF

„Bares für Rares“: Händler reißen sich um Filmplakat

Als die Händler sehen, was dort hängt, kommen sie aus dem Staunen kaum noch raus. Alle sind begeistert und beginnen direkt mit dem spannenden Bietergefecht. Schnell schaukelt sich das Ganze hoch – bis Sarah Schreiber einen großen Sprung auf 1.000 Euro macht. Doch ihre Kollegen lassen nicht locker und bieten mehr. Am Ende kann sich Christian Vechtel das Plakat für 1.150 Euro sichern. Der Wunschpreis wurde damit verfünffacht!


Mehr Nachrichten heute:


Das ZDF zeigt „Bares für Rares“ montags bis freitags im Programm ab 15.05 Uhr im TV und online in der Mediathek.

Markiert: