Veröffentlicht inHamburg

Hamburg: Hundehalterin empört mit harter Maßnahme – „Der arme Hund“

Hamburg: Hundehalterin empört mit harter Maßnahme – „Der arme Hund“

© Christine Roth/Imago

Hunde sind klüger als Katzen, hier ist der Beweis

Sind Hunde klüger als Katzen? Eine Studie liefert die Antwort.

Hamburg. 

Eigentlich hatte eine Frau aus Hamburg eine ganz simple Frage. Die stellte sie in einer Facebook-Gruppe von Hundebesitzern – und ahnte nicht, welche Diskussion sie damit anstoßen würde!

Denn der Frau aus Hamburg war mit ihrem kleinen Hund ein Missgeschick passiert. Und ihre Reaktion darauf hießen viele andere Hundehalter nicht gut.

+++ Hamburg: Bekannter Lokal-Betreiber teilt dramatischen Appell – und kündigt Konsequenzen an +++

Hamburg: Missgeschick mit Hund

Die Frau hatte nämlich zuhause etwas lackiert. Als sie eine Sekunde nicht hinschaute, hatte sich ihr kleiner Hund auf das Objekt gelegt – und den noch feuchten Lack großflächig im Fell verteilt. Eine Katastrophe!

———————————–

MOIN.DE ist das Newsportal für Hamburg und den Norden.

Wer wir sind und was wir vorhaben – hier weiterlesen >>

Wie findest du MOIN.DE? Schreib uns deine Meinung – klipp & klar an moin@moin.de!

Hier findest du uns bei Facebook >>

Und hier auf Instagram >>

Und wie du den Gruß „Moin“ richtig benutzt, erfährst du hier >>

———————————–

„Natürlich habe ich versucht, es vorher mit Öl und so einem Kram auszuwaschen“, schreibt die Besitzerin bei Facebook. „Das hat aber alles nichts geholfen und sie hat sich wund gekratzt.“ Da half nur noch eines: Den Hund scheren.

+++ Bei Hamburg: Am Dienstagmorgen halfen Menschen einem schwerverletzten Mann, jetzt werden sie gesucht – es ist wirklich dringend +++

Frau aus Hamburg stellt eine harmlose Frage

Allerdings haben wir Herbst und ausgesprochen kühle Temperaturen. „Nun ist ihr ziemlich kalt, weil sie doch eigentlich längeres Fell hat“, so die Hundehalterin. Und dann ihre eigentliche Frage: „Wo bekommt man denn gute Hundepullover zu kaufen?“

Einige andere Hundebesitzer wollen tatsächlich helfen und geben ihr Tipps für Hersteller und Geschäfte, in denen sie fündig werden könnte. Andere aber sind empört, dass die Frau ihren kleinen Hund im Herbst bis auf die Haut geschoren hat.

——————

Mehr News aus Hamburg:

——————

Hamburg: Vorwürfe an Halterin

„Also, meine schnüffeln erst, bevor sie sich irgendwo rein- bzw. drauflegen… Schon recht unwahrscheinlich, dass der ,ganze‘ Körper voll mit Lack war und nichts am Kopf, außerdem stinkt Lack, da legt ein Hund – zumindest meine – sich nicht rein“, schreibt ein Mann und deutet damit an, dass er der Story nicht so ganz traut.

„Der arme Hund, kaum nachvollziehbar, dass man so hart durchgreifen musste im Herbst…“, kommentiert eine andere Frau.

+++ Hamburg: Restaurantbesitzer hat irren Einfall – damit kann er problemos mehr Gäste bedienen +++

Frau aus Hamburg: Auch viel Zuspruch

Die Besitzerin des kleinen Vierbeiners lässt sich das nicht einfach gefallen, sondern antwortet den Kritikern: „Alle, die sagen, dass man nicht so hätte durchgreifen müssen? Hattet ihr schon mal LACK am Hund? Keine Farbe, sondern richtigen Lack?“

Zum Glück erhält die Frau auch viele hilfreiche Kommentare, und einigen Zuspruch. Ein Mann muntert sie auf: „Ärgere dich nicht, Shit happens. Wächst schnell nach. Mich ärgern, wie immer, die blöden Kommentare, die nicht helfen.“ (wt)